[ - Collapse All ]
Parallelenaxiom  

Pa|r|al|le|len|axi|om das; -s: (Math.) geometrischer Grundsatz des Euklid, dass es zu einer gegebenen Geraden durch einen nicht auf ihr gelegenen Punkt nur eine Parallele gibt
Parallelenaxiom  

Par·al'le·len·a·xi·om <n. 11; unz.> Grundsatz der euklidischen Geometrie, nach dem es zu einer gegebenen Geraden durch einen nicht auf dieser liegenden Punkt nur eine Parallele zu der Geraden gibt

Die Buchstabenfolge par·al·l… kann in Fremdwörtern auch pa·ral·l… getrennt werden.
[Par·al'le·len·axi·om,]