[ - Collapse All ]
Paraphimose  

Pa|ra|phi|mo|se die; -, -n <gr.-nlat.>: (Med.) Einklemmung der zu engen Vorhaut in der Eichelkranzfurche
Paraphimose  

<f. 19> Abschnürung der Eichel des männl. Gliedes durch gewaltsames Zurückstreifen der zu engen Vorhaut; Sy spanischer Kragen [<grch. para „entlang, neben, bei“ + Phimose]
[Pa·ra·phi'mo·se]