[ - Collapse All ]
Paraphrase  

Pa|ra|phra|se die; -, -n <gr.-lat.>:

1.(Sprachw.) a)Umschreibung eines sprachlichen Ausdrucks mit anderen Wörtern oder Ausdrücken;

b)freie, nur sinngemäße Übertragung, Übersetzung in eine andere Sprache.



2.(Mus.) Ausschmückung; ausschmückende Bearbeitung einer Melodie o. Ä.
Paraphrase  

Pa|ra|phra|se, die; -, -n [lat. paraphrasis < griech. paráphrasis, zu: paraphrázein="umschreiben]:"

1.(Sprachw.) a)Umschreibung eines sprachlichen Ausdrucks mit anderen Wörtern od. Ausdrücken;

b)freie, nur sinngemäße Übertragung in eine andere Sprache.



2.(Musik) ausschmückende Bearbeitung einer Melodie o. Ä.
Paraphrase  

Pa|ra|phra|se, die; -, -n <griech.> (Sprachw. verdeutlichende Umschreibung; Musik ausschmückende Bearbeitung)
Paraphrase  

Pa|ra|phra|se, die; -, -n [lat. paraphrasis < griech. paráphrasis, zu: paraphrázein="umschreiben]:"

1.(Sprachw.)
a)Umschreibung eines sprachlichen Ausdrucks mit anderen Wörtern od. Ausdrücken;

b)freie, nur sinngemäße Übertragung in eine andere Sprache.



2.(Musik) ausschmückende Bearbeitung einer Melodie o. Ä.
Paraphrase  

Paraphrase, Umformulierung, Umschreibung
[Umformulierung, Umschreibung]
Paraphrase  

n.
<f. 19> verdeutlichende Umschreibung (eines Textes); freie Übertragung; <Mus.> Ausschmücken, Verzieren (einer Melodie) [<grch. paraphrasis „Umschreibung“]
[Pa·ra'phra·se]
[Paraphrasen]