[ - Collapse All ]
Paraplegie  

Pa|ra|ple|gie die; -, ...ien <gr.>: (Med.) doppelseitige Lähmung; auf beiden Körperseiten gleichmäßig auftretende Lähmung der oberen od. unteren Extremitäten
Paraplegie  

Pa|ra|ple|gie, die; -, -n [zu griech. plēgḗ = Schlag] (Med.): doppelseitige Lähmung.
Paraplegie  

Pa|ra|ple|gie, die; -, ...ien <griech.> (Med. doppelseitige Lähmung)
Paraplegie  

Pa|ra|ple|gie, die; -, -n [zu griech. plēgḗ = Schlag] (Med.): doppelseitige Lähmung.
Paraplegie  

Paraplegie (fachsprachlich), Querschnittslähmung
[Querschnittslähmung]
Paraplegie  

n.
<f. 19> vollständige Lähmung der Gliedmaßen, die beide Seiten gleichermaßen betrifft [<grch. para „neben, gegen, bei“ + plege „Schlag“]
[Pa·ra·ple'gie]
[Paraplegien]