[ - Collapse All ]
Parapsychologie  

Pa|ra|psy|cho|lo|gie die; -: Lehre von den okkulten, außerhalb der normalen Wahrnehmbarkeit liegenden, übersinnlichen Erscheinungen (z. B. Telepathie, Telekinese)
Parapsychologie  

Pa|ra|psy|cho|lo|gie, die; - [aus griech. pará = neben u. ↑ Psychologie ]: Wissenschaft von den okkulten, außerhalb der normalen Wahrnehmungsfähigkeit liegenden, übersinnlichen Erscheinungen wie Telepathie, Materialisation, Spuk o. Ä.
Parapsychologie  

Pa|ra|psy|cho|lo|gie, die; - <griech.> (Psychologie der okkulten seelischen Erscheinungen)
Parapsychologie  

Pa|ra|psy|cho|lo|gie, die; - [aus griech. pará = neben u. ↑ Psychologie]: Wissenschaft von den okkulten, außerhalb der normalen Wahrnehmungsfähigkeit liegenden, übersinnlichen Erscheinungen wie Telepathie, Materialisation, Spuk o. Ä.
Parapsychologie  

n.
<f. 19; unz.> Teilgebiet der Psychologie, das die außersinnl. (okkulten) Erscheinungen untersucht; Sy Metapsychik, Metapsychologie [<grch. para „neben“ + Psychologie]
['Pa·ra·psy·cho·lo·gie]