[ - Collapse All ]
Pardun  

Par|dun das; -[e]s, -s u. Par|du|ne die; -, -n <niederl.>: (Seemannsspr.) Tau, das die Masten od. Stengen nach hinten stützt
Pardun  

Par|dun, das; -[e]s, -s, Par|du|ne, die; -, -n [H. u.] (Seemannsspr.): Vertäuung des Mastes von hinten (hinter den Wanten zum Heck).
[Pardune]
Pardun  

Par|dun, das; -[e]s, -s <niederl.>, Par|du|ne, die; -, -n (Seemannsspr. Tau, das die Masten od. Stengen nach hinten hält)
[Pardune]
Pardun  

Par|dun, das; -[e]s, -s, Par|du|ne, die; -, -n [H. u.] (Seemannsspr.): Vertäuung des Mastes von hinten (hinter den Wanten zum Heck).
[Pardune]
Pardun  

<n. 15> Par'du·ne <f. 19> Tau, das Masten od. Stangen von hinten hält
[Par'dun]
[Pardune]