[ - Collapse All ]
parenteral  

pa|r|en|te|ral <gr.-nlat.>: (Med.) unter Umgehung des Verdauungsweges (z. B. von Medikamenten, die injiziert u. nicht oral verabreicht werden)
parenteral  

parenteral (fachsprachlich), unter Umgehung des Verdauungstraktes
[unter Umgehung des Verdauungstraktes]
parenteral  

<auch> pa·ren·te'ral <Adj.> unter Umgehung des Verdauungsweges; ~e Aufnahme Ernährungsweise, bei der die Nahrung nicht in den Darm gelangt, sondern durch die Körperoberfläche aufgenommen wird; Injektion eines Arzneimittels; [<grch. para „neben“ + enteron „Darm“]
[par·en·te'ral,]