[ - Collapse All ]
Parisienne  

Pa|ri|si|enne [...'zi̯εn] die; - <fr.>:

1.klein gemustertes, von Metallfäden durchzogenes Seidengewebe.


2.französisches Freiheitslied zur Verherrlichung der Julirevolution von 1830.


3.veraltete Schriftgattung
Parisienne  

Pa|ri|si|enne [...'zi̯εn], die; - [frz. parisienne = aus Paris, wohl nach der Herkunft]: klein gemustertes, von Metallfäden durchzogenes Seidengewebe.
Parisienne  

Pa|ri|si|enne [...'zi̯εn], die; - (Seidengewebe; franz. Freiheitslied)
Parisienne  

Pa|ri|si|enne [...'zi̯εn], die; - [frz. parisienne = aus Paris, wohl nach der Herkunft]: klein gemustertes, von Metallfäden durchzogenes Seidengewebe.
Parisienne  

<[-'zjɛn] f. 10; unz.> gemustertes, mit Metallfäden durchwirktes Seidengewebe; französ. Revolutionslied 1830 [frz., „Pariserin“]
[Pa·ri·si'enne]