[ - Collapse All ]
Park  

Pạrk, der; -s, -s, seltener -e, schweiz. meist: Pärke [1: (engl. park <) frz. parc < mlat. parricus="Gehege," galloroman. Wort.; vgl Pferch ]:

1.größere [einer natürlichen Landschaft ähnliche] Anlage mit [alten] Bäumen, Sträuchern, Rasenflächen, Wegen [u. Blumenrabatten]: im P. spazieren gehen.


2.kurz für ↑ Fuhrpark , Maschinenpark , Wagenpark .
Park  

Pạrk, der; -s, Plur. -s, seltener -e, schweiz. Pärke <franz.(-engl.)> (großer Landschaftsgarten; Depot [meist in Zusammensetzungen, z._B. Wagenpark])
Park  

[englischer] Garten, Grünanlage, grüne Lunge, Grünfläche, Parkanlage; (früher): Lustgarten.
[Park]
[Parks]
Park  

Pạrk, der; -s, -s, seltener -e, schweiz. meist: Pärke [1: (engl. park <) frz. parc < mlat. parricus="Gehege," galloroman. Wort.; vgl Pferch]:

1.größere [einer natürlichen Landschaft ähnliche] Anlage mit [alten] Bäumen, Sträuchern, Rasenflächen, Wegen [u. Blumenrabatten]: im P. spazieren gehen.


2.kurz für ↑ Fuhrpark, Maschinenpark, Wagenpark.
Park  

n.
<m. 6> sehr großer Garten; Gesamtbestand von Fahrzeugen; <auch> Sammelplatz für Fahrzeuge (nur in Zus.: Fuhr~, Wagen~); öffentlicher ~; Villa mit ~ [<engl. park, frz. parc, eigtl. „eingeschlossener Raum“ <mlat. parricus]
[Park]
[Parks]