[ - Collapse All ]
Passepartout  

Passe|par|tout [paspar'tu:] das (schweiz.: der); -s, -s <fr.>:

1.Umrahmung aus leichter Pappe für Grafiken, Aquarelle, Zeichnungen u. a.


2.(schweiz., sonst veraltet) Freipass; Dauerkarte.


3.(selten, noch schweiz.) Hauptschlüssel
Passepartout  

Passe|par|tout [paspar'tu:], das, schweiz.: der; -s, -s [frz. passe-partout, eigtl. = etwas, was überall passt]:

1.Umrahmung aus leichter Pappe für Grafiken, Zeichnungen, Fotos o. Ä., die meist unter dem Glas eines Rahmens liegt.


2.(schweiz., sonst veraltet) Dauerkarte.


3.(schweiz., sonst selten) Hauptschlüssel.
Passepartout  

Passe|par|tout [paspar'tu:], das, schweiz. der; -s, -s (Umrahmung aus leichter Pappe für Grafiken, Zeichnungen u._a.; schweiz. auch für Dauerkarte; Hauptschlüssel)
Passepartout  

Passe|par|tout [paspar'tu:], das, schweiz.: der; -s, -s [frz. passe-partout, eigtl. = etwas, was überall passt]:

1.Umrahmung aus leichter Pappe für Grafiken, Zeichnungen, Fotos o. Ä., die meist unter dem Glas eines Rahmens liegt.


2.(schweiz., sonst veraltet) Dauerkarte.


3.(schweiz., sonst selten) Hauptschlüssel.
Passepartout  

[paspar'tu:], das, schweiz.: der; -s, -s [frz. passe-partout, eigtl.= etwas, was überall passt]: 1. Umrahmung aus leichter Pappe für Grafiken, Zeichnungen, Fotos o.Ä., die meist unter dem Glas eines Rahmens liegt. 2. (schweiz., sonst veraltet) Dauerkarte. 3. (schweiz., sonst selten) Hauptschlüssel.
Passepartout  

n.
<[paspar'tu:] n. 15> Rahmen aus Karton um ein Bild (Foto od. Zeichnung); <veraltet> Freipass, Dauerkarte; Hauptschlüssel [<frz. passe partout „passt überall“]
[Passe·par·tout]
[Passepartouts]