[ - Collapse All ]
Patience  

Pa|ti|ence [pa'si̯ã:s] die; -, -n [...sn̩] <lat.-fr.; »Geduld«>:

1.Kartenspiel, bei dem die Karten so gelegt werden, dass Sequenzen in einer bestimmten Reihenfolge entstehen.


2.Gebäck in Form von Figuren
Patience  

Pa|ti|ence [pa'si̯ã:s], die; -, -n [...sn̩]

1.Kartenspiel, bei dem die Karten so gelegt werden, dass Sequenzen in einer bestimmten Reihenfolge entstehen: eine P., -n legen.


2.(Fachspr.) Gebäck in Form von Figuren.
Patience  

Pa|ti|ence [...'si̯ã:s], die; -, -n <franz.> (Geduldsspiel mit Karten)
Patience  

Pa|ti|ence [pa'si̯ã:s], die; -, -n [...sn̩]

1.Kartenspiel, bei dem die Karten so gelegt werden, dass Sequenzen in einer bestimmten Reihenfolge entstehen: eine P., -n legen.


2.(Fachspr.) Gebäck in Form von Figuren.
Patience  

[pa'si?:s], die; -, -n [...sn; frz. patience, eigtl.= Geduld [ lat. patientia, zu: pati, Patient; 2: eigtl.= Gebäck, dessen Herstellung Geduld erfordert]: 1. Kartenspiel, bei dem die Karten so gelegt werden, dass Sequenzen in einer bestimmten Reihenfolge entstehen: eine P., -n legen. 2. (Fachspr.) Gebäck in Form von Figuren.
Patience  

n.
<[pa'sjãs] f. 19> Kartengeduldspiel; eine ~, ~n legen [frz., eigtl. „Geduld“]
[Pa·tience]
[Patiencen]