[ - Collapse All ]
Patrouille  

Pa|t|rouil|le [pa'tr℧ljə, österr.: ...'tru:jə] die; -, -n <fr.>:

1.von (einer Gruppe) Soldaten durchgeführte Erkundung, durchgeführter Kontrollgang.


2.Gruppe von Soldaten, die etwas erkundet, einen Kontrollgang durchführt
Patrouille  

Pa|trouil|le [pa'tr℧ljə, österr. ...'tru:jə], die; -, -n [frz. patrouille, eigtl. = Herumwaten im Schmutz, zu: patrouiller = patschen, zu: patte = Pfote]:

1.von (einer Gruppe) Soldaten durchgeführte Erkundung, durchgeführter Kontrollgang.


2.Gruppe von Soldaten, die etw. erkunden, einen Kontrollgang durchführen.
Patrouille  

Pa|t|rouil|le [...'tr℧ljə, österr. ...'tru:jə], die; -, -n <franz.> (Spähtrupp; Kontrollgang)
Patrouille  

Pa|trouil|le [pa'tr℧ljə, österr. ...'tru:jə], die; -, -n [frz. patrouille, eigtl. = Herumwaten im Schmutz, zu: patrouiller = patschen, zu: patte = Pfote]:

1.von (einer Gruppe) Soldaten durchgeführte Erkundung, durchgeführter Kontrollgang.


2.Gruppe von Soldaten, die etw. erkunden, einen Kontrollgang durchführen.
Patrouille  

Aufsicht, Patrouille, Posten, Sicherheitsdienst, Wachdienst, Wache, Wachmannschaft, Wachposten, Wachtposten
[Aufsicht, Posten, Sicherheitsdienst, Wachdienst, Wache, Wachmannschaft, Wachposten, Wachtposten]
Patrouille  

n.
<[-'truljə] f. 19> Wachtposten, Spähtrupp; Streife; (sich stündlich wiederholender) Kontrollgang des Wachtpostens, der Streife; (auf) ~ gehen [frz.]

Die Buchstabenfolge pa·tr… kann in Fremdwörtern auch pat·r… getrennt werden.
[Pa·trouil·le]
[Patrouillen]