[ - Collapse All ]
Pattern  

Pat|tern ['pεtɐn] das; -s, -s <lat.-fr.-engl.>:

1.(bes. Psychol.; Soziol.) [Verhaltens]muster, [Denk]schema, Modell.


2.(Sprachw.) charakteristisches Sprachmuster, nach dem sprachliche Einheiten nachgeahmt u. weitergebildet werden
Pattern  

Pat|tern ['pεtɐn], das; -s, -s [engl. pattern < mengl. patron < (a)frz. patron, ↑ Patrone ]:

1.(bes. Psych., Soziol.) [Verhaltens]muster; [Denk]modell; Schema.


2.(Sprachw.) charakteristisches Sprachmuster, nach dem sprachliche Einheiten nachgeahmt u. weitergebildet werden.
Pattern  

Pat|tern ['pε...], das; -s, -s <engl.> (Psych. [Verhaltens]muster, [Denk]schema; Sprachw. Sprachmuster)
Pattern  

Pat|tern ['pεtɐn], das; -s, -s [engl. pattern < mengl. patron < (a)frz. patron, ↑ Patrone]:

1.(bes. Psych., Soziol.) [Verhaltens]muster; [Denk]modell; Schema.


2.(Sprachw.) charakteristisches Sprachmuster, nach dem sprachliche Einheiten nachgeahmt u. weitergebildet werden.
Pattern  

['], das; -s, -s [engl. pattern [ mengl. patron [ (a)frz. patron, Patrone]: 1. (bes. Psych., Soziol.) [Verhaltens]muster; [Denk]modell; Schema. 2. (Sprachw.) charakteristisches Sprachmuster, nach dem sprachliche Einheiten nachgeahmt u. weitergebildet werden.
Pattern  

<['pætən] n. 15; Psych.; Soziol.> Verhaltensmuster, Denkmodell; <Sprachw.> Satzmuster [engl., „Muster, Modell“]
[Pat·tern]