If you appreciate this site, we accept donations through Paypal
[ - Collapse All ]
pausieren  

pau|sie|ren <gr.-lat.-roman.>:
a)eine Tätigkeit [für kurze Zeit] unterbrechen; mit etwas vorübergehend aufhören;

b)ausruhen, ausspannen
pausieren  

pau|sie|ren <sw. V.; hat> [spätlat. pausare, zu lat. pausa, 1↑ Pause ]:
a)eine Tätigkeit [für kurze Zeit] unterbrechen; innehalten;

b)für einige Zeit ausruhen, aussetzen.
pausieren  

pau|sie|ren <griech.> (innehalten, ruhen, zeitweilig aufhören)
pausieren  

ausruhen, aussetzen, Atem holen, eine Pause einlegen/machen, sich [ein wenig] Ruhe gönnen, innehalten, rasten, verschnaufen, [vorübergehend] aufhören/einstellen/stoppen/unterbrechen.
[pausieren]
[pausiere, pausierst, pausiert, pausierte, pausiertest, pausierten, pausiertet, pausierest, pausieret, pausier, pausierend]
pausieren  

pau|sie|ren <sw. V.; hat> [spätlat. pausare, zu lat. pausa, 1↑ Pause]:
a)eine Tätigkeit [für kurze Zeit] unterbrechen; innehalten;

b)für einige Zeit ausruhen, aussetzen.
pausieren  

[sw. V.; hat] [spätlat. pausare, zu lat. pausa, 1Pause]: a) eine Tätigkeit [für kurze Zeit] unterbrechen; innehalten; b) für einige Zeit ausruhen, aussetzen.
pausieren  

v.
<V.i.; hat> eine Pause machen, kurz ausruhen, rasten [zu spätlat. pausare <grch. pauein „aufhören“]
[pau'sie·ren]
[pausiere, pausierst, pausiert, pausieren, pausierte, pausiertest, pausierten, pausiertet, pausierest, pausieret, pausier, pausiert, pausierend]