[ - Collapse All ]
Pedanterie  

Pe|dan|te|rie die; -, ...ien: übertriebene Genauigkeit, Ordnungsliebe, Gewissenhaftigkeit
Pedanterie  

Pe|dan|te|rie, die; -, -n <Pl. selten> [frz. pédanterie < ital. pedanteria]:
a)<o. Pl.> pedantisches Wesen, Verhalten: mit äußerster P. vorgehen;

b)(abwertend) einzelne von Pedanterie (a) zeugende Handlung.
Pedanterie  

Pe|dan|te|rie, die; -, ...ien
Pedanterie  

(ugs.): Pingeligkeit; (abwertend): Bürokratie, Kleinlichkeit; (ugs. abwertend): Erbsenzählerei; Kleinkariertheit; (derb abwertend): Korinthenkackerei; (veraltend): Pedantismus.
[Pedanterie]
[Pedanterien]
Pedanterie  

Pe|dan|te|rie, die; -, -n <Pl. selten> [frz. pédanterie < ital. pedanteria]:
a)<o. Pl.> pedantisches Wesen, Verhalten: mit äußerster P. vorgehen;

b)(abwertend) einzelne von Pedanterie (a) zeugende Handlung.
Pedanterie  

Pedanterie, Pingeligkeit
[Pingeligkeit]
Pedanterie  

n.
<f. 19; unz.> pedant. Wesen, übertriebene Genauigkeit, übertriebene Ordnungsliebe [<frz. pédanterie]
[Pe·dan·te'rie]
[Pedanterien]