[ - Collapse All ]
Pegel  

Pe|gel, der; -s, - [aus dem Niederd. < mniederd. pegel="Eichstrich;" Pegel (1 a) , H. u.]:

1.a)Messlatte, Messgerät zur Feststellung des Wasserstandes;

b)Pegelstand.



2.(Technik, Physik) Logarithmus des Verhältnisses zweier Größen der gleichen Größenart.
Pegel  

Pe|gel, der; -s, - (Wasserstandsmesser)
Pegel  

a) Eichpfahl, Limnimeter, Messgerät, Messlatte, Wasserstandsmesser; (Technik): Wasserstandsanzeiger.

b) Pegelhöhe, Pegelstand, Wasserstand.

[Pegel]
[Pegels, Pegeln]
Pegel  

Pe|gel, der; -s, - [aus dem Niederd. < mniederd. pegel="Eichstrich;" Pegel (1 a), H. u.]:

1.
a)Messlatte, Messgerät zur Feststellung des Wasserstandes;

b)Pegelstand.



2.(Technik, Physik) Logarithmus des Verhältnisses zweier Größen der gleichen Größenart.
Pegel  

Ebene, Höhe, Level, Niveau, Pegel, Schicht, Stand, Stufe
[Ebene, Höhe, Level, Niveau, Schicht, Stand, Stufe]
Pegel  

n.
<m. 5> = Wasserstandsmesser; Größenangabe für Signale, insbesondere Spannungen, Leistungen, Schalldrücke[mnddt., „Merkzeichen an Gefäßen, Maß zum Bestimmen des Wasserstandes“, von unklarer Herkunft: ndrl. peil „Wasserstandsmarke“, engl. pail „Eimer“; Quelle ist vermutl. afrz. apielle „Holzmaߓ <mlat. pagella „Maßstab“]
['Pe·gel]
[Pegels, Pegeln]