[ - Collapse All ]
peinigen  

pei|ni|gen <sw. V.; hat> [mhd. pīnegen] (geh.):
a) (veraltend) jmdm., einem Tier Schmerzen, Qualen zufügen: der Aufschrei der gepeinigten Kreatur;

b)plagen; (1 a); jmdm. heftig (mit etw.) zusetzen: jmdn. mit seinen Fragen p.;

c)bei jmdm. quälende, (3 a), unangenehme Empfindungen hervorrufen: der Durst peinigte sie;

d)innerlich stark beunruhigen: peinigende (quälende) Zweifel.
peinigen  

pei|ni|gen
peinigen  

a) foltern, misshandeln, quälen, Qualen/Schmerzen zufügen, schinden; (geh.): martern.

b) plagen, quälen, zusetzen; (ugs.): die Hölle heißmachen, keine Ruhe geben, nicht in Ruhe lassen, piesacken, triezen; (abwertend): drangsalieren.

c) bedrücken, beklemmen, bekümmern, belasten, beschweren, beunruhigen, lasten, plagen, quälen, zu schaffen machen; (geh.): auf der Seele liegen.

[peinigen]
[peinige, peinigst, peinigt, peinigte, peinigtest, peinigten, peinigtet, peinigest, peiniget, peinig, gepeinigt, peinigend]
peinigen  

pei|ni|gen <sw. V.; hat> [mhd. pīnegen] (geh.):
a) (veraltend) jmdm., einem Tier Schmerzen, Qualen zufügen: der Aufschrei der gepeinigten Kreatur;

b)plagen; (1 a)jmdm. heftig (mit etw.) zusetzen: jmdn. mit seinen Fragen p.;

c)bei jmdm. quälende, (3 a)unangenehme Empfindungen hervorrufen: der Durst peinigte sie;

d)innerlich stark beunruhigen: peinigende (quälende) Zweifel.
peinigen  

[sw. V.; hat] [mhd. pinegen] (geh.): a) (veraltend) jmdm., einem Tier Schmerzen, Qualen zufügen: der Aufschrei der gepeinigten Kreatur; b) plagen (1 a); jmdm. heftig (mit etw.) zusetzen: jmdn. mit seinen Fragen p.; c) bei jmdm. quälende (3 a), unangenehme Empfindungen hervorrufen: der Durst peinigte sie; d) innerlich stark beunruhigen: peinigende (quälende) Zweifel.
peinigen  

v.
<V.t.; hat> jmdn. ~ jmdn. quälen, jmdm. Pein bereiten, quälenden Schmerz zufügen; der Gedanke peinigt mich, dass …; mein Gewissen peinigt mich; jmdn. bis aufs Blut ~; ~der Schmerz
['pei·ni·gen]
[peinige, peinigst, peinigt, peinigen, peinigte, peinigtest, peinigten, peinigtet, peinigest, peiniget, peinig, gepeinigt, peinigend]