[ - Collapse All ]
Pelikan  

Pe|li|kan [auch: ...'ka:n] der; -s, -e <gr.-mlat.>: tropischer u. subtropischer Schwimmvogel mit mächtigem Körper u. langem, am unteren Teil mit einem dehnbaren Kehlsack versehenen Schnabel
Pelikan  

Pe|li|kan [auch: peli'ka:n], der; -s, -e [mhd. pel(l)ikān < kirchenlat. pelicanus < griech. pelekán, zu: pélekys="Axt," Beil, nach der Form des oberen Teils des Schnabels]: (in den Tropen u. Subtropen heimischer) großer Schwimmvogel mit breiten Flügeln u. langem, an der Unterseite mit einem Kehlsack (2) versehenem Schnabel.
Pelikan  

Pe|li|kan [ auch ...'ka:n], der; -s, -e <griech.> (ein Vogel)
Pelikan  

Pe|li|kan [auch: peli'ka:n], der; -s, -e [mhd. pel(l)ikān < kirchenlat. pelicanus < griech. pelekán, zu: pélekys="Axt," Beil, nach der Form des oberen Teils des Schnabels]: (in den Tropen u. Subtropen heimischer) großer Schwimmvogel mit breiten Flügeln u. langem, an der Unterseite mit einem Kehlsack (2) versehenem Schnabel.
Pelikan  

[auch: peli'ka:n], der; -s, -e [mhd. pel(l)ikan [ kirchenlat. pelicanus [ griech. pelek¨¢n, zu: p¨¦lekys= Axt, Beil, nach der Form des oberen Teils des Schnabels]: (in den Tropen u. Subtropen heimischer) großer Schwimmvogel mit breiten Flügeln u. langem, an der Unterseite mit einem Kehlsack (2) versehenem Schnabel.
Pelikan  

n.
<m. 1> Angehöriger einer Familie sehr großer Ruderfüßer: Pelicanidae [<mhd. pel(l)ican, pillecan <kirchenlat. pelicanus]
['Pe·li·kan]
[Pelikanes, Pelikans, Pelikane, Pelikanen]