[ - Collapse All ]
pelzen  

1pẹl|zen <Adj.> [mhd. belzin] (selten): aus Pelz bestehend.

2pẹl|zen <sw. V.; hat> [2: eigtl. = auf dem Pelz (3) liegen]:

1.(Fachspr.) (einem Pelztier) den Pelz (1 a) abziehen.


2.(landsch.) faulenzen.


3pẹl|zen <sw. V.; hat> [mhd. pelzen, belzen, ahd. pelzōn, H. u.] (bes. bayr., österr.): pfropfen; veredeln.
pelzen  

pẹl|zen (fachspr. für den Pelz abziehen; ugs. für faulenzen); du pelzt

pẹl|zen (bayr., österr. für pfropfen); du pelzt
pelzen  

1pẹl|zen <Adj.> [mhd. belzin] (selten): aus Pelz bestehend.

2pẹl|zen <sw. V.; hat> [2: eigtl. = auf dem Pelz (3) liegen]:

1.(Fachspr.) (einem Pelztier) den Pelz (1 a) abziehen.


2.(landsch.) faulenzen.


3pẹl|zen <sw. V.; hat> [mhd. pelzen, belzen, ahd. pelzōn, H. u.] (bes. bayr., österr.): pfropfen; veredeln.
pelzen  

Adj. [mhd. belzin] (selten): aus Pelz.
pelzen  

<V.t.; hat> ein Tier ~ einem Tier den Pelz abziehen; eine Pflanze ~ <österr.> veredeln, pfropfen;
['pel·zen]