[ - Collapse All ]
Pendel  

Pẹn|del, das; -s, - [mlat. pendulum, subst. Neutr. von lat. pendulus = (herab)hängend, zu: pendere = hängen] (Physik): starrer Körper, der unter dem Einfluss der Schwerkraft [kleine] Schwingungen um eine horizontale Achse ausführt.
Pendel  

Pẹn|del, das; -s, - <lat.> (um eine Achse od. einen Punkt frei schwingender Körper)
Pendel  

Pẹn|del, das; -s, - [mlat. pendulum, subst. Neutr. von lat. pendulus = (herab)hängend, zu: pendere = hängen] (Physik): starrer Körper, der unter dem Einfluss der Schwerkraft [kleine] Schwingungen um eine horizontale Achse ausführt.
Pendel  

n.
<n. 13> um eine Achse drehbar gelagerter starrer Körper, der unter Einfluss einer Kraft um seine Ruhelage schwingt, z.B. ein an einem Faden aufgehängter Körper im Schwerefeld der Erde, Uhrpendel [<mlat. pendulum „Schwinggewicht“; zu lat. pendulus (-um) „herabhängend“; zu pendere „hängen, herabhängen, schweben“]
['Pen·del]
[Pendels, Pendeln]