[ - Collapse All ]
Pendolino  

Pen|do|li|no ©der; -s, -s <it.>: mit einer computergesteuerten Neigetechnik ausgestatteter Zug, der auch auf kurvenreichen Strecken hohe Geschwindigkeiten erreichen kann
Pendolino  

Pen|do|li|no ©, der; -s, -s [nach der in Italien entwickelten Pendolino-Technik, ital. pendolino, Vkl. von: pendolo = Pendel, zu: pendere = sich neigen < lat. pendere]: mit einer speziellen computergesteuerten Neigetechnik ausgestatteter Zug der Deutschen Bahn, der bes. auf kurvenreichen Strecken hohe Geschwindigkeiten erreichen kann.
Pendolino  

Pen|do|li|no, der; -s, -s (Hochgeschwindigkeitszug mit besonderer Neigetechnik)
Pendolino  

Pen|do|li|no ©, der; -s, -s [nach der in Italien entwickelten Pendolino-Technik, ital. pendolino, Vkl. von: pendolo = Pendel, zu: pendere = sich neigen < lat. pendere]: mit einer speziellen computergesteuerten Neigetechnik ausgestatteter Zug der Deutschen Bahn, der bes. auf kurvenreichen Strecken hohe Geschwindigkeiten erreichen kann.
Pendolino  

<m. 6> Eisenbahnzug, der durch computergesteuerte Neigung des Wagens die Fliehkraft ausgleichen u. dadurch selbst auf kurvenreichen Strecken hohe Geschwindigkeiten beibehalten kann [zu ital. pendolare „pendeln, hin- u. herschwingen“]
[Pen·do'li·no]