If you appreciate this site, we accept donations through Paypal
[ - Collapse All ]
Penholder  

Pẹn|hol|der ['pεnho℧ldə] der; -s u. Pẹn|hol|der|griff der; -[e]s <engl.>: (Tischtennis) Haltung des Schlägers, bei der der nach oben zeigende Griff zwischen Daumen u. Zeigefinger liegt; Federhaltergriff
Penholder  

Pen|hol|der ['pεnho℧ldɐ], der; -s, Pẹn|hol|der|griff, der <o. Pl.> [engl. penholder = Federhalter] (Tischtennis): Haltung des Schlägers, bei der der Griff (2) zwischen Daumen u. Zeigefinger liegt u. nach oben zeigt; Federhaltergriff.
[Penholdergriff]
Penholder  

Pen|hol|der ['pεnho℧ldɐ], der; -s, Pẹn|hol|der|griff, der <o. Pl.> [engl. penholder = Federhalter] (Tischtennis): Haltung des Schlägers, bei der der Griff (2) zwischen Daumen u. Zeigefinger liegt u. nach oben zeigt; Federhaltergriff.
[Penholdergriff]
Penholder  

['], der; -s, Penholdergriff, der [o. Pl.] [engl. penholder= Federhalter] (Tischtennis): Haltung des Schlägers, bei der der Griff (2) zwischen Daumen u. Zeigefinger liegt u. nach oben zeigt; Federhaltergriff.
Penholder  

<['pɛnhouldə(r)] m. 3; unz.; Sp.; Tischtennis> Greifen des Schlägers in der Art, wie gewöhnlich ein Stift gehalten wird, wobei die Schlagfläche nach unten weist [<engl. pen „Stift“ + holder „Griff, Halter“]
[Pen·hol·der]