[ - Collapse All ]
pensionieren  

pen|si|o|nie|ren: jmdn., bes. einen Beamten, in den Ruhestand versetzen
pensionieren  

pen|si|o|nie|ren <sw. V.; hat> [frz. pensionner]: jmdn., bes. einen Beamten, in den Ruhestand versetzen: sie ist pensionierte Beamtin.
pensionieren  

pen|si|o|nie|ren (in den Ruhestand versetzen)
pensionieren  

emeritieren, entpflichten, in den Ruhestand versetzen, in Pension schicken; (geh.): seiner Amtspflicht entbinden; (ugs.): auf Rente setzen; (Amtsspr.): berenten.
[pensionieren]
[pensioniere, pensionierst, pensioniert, pensionierte, pensioniertest, pensionierten, pensioniertet, pensionierest, pensionieret, pensionier, pensionierend]
pensionieren  

pen|si|o|nie|ren <sw. V.; hat> [frz. pensionner]: jmdn., bes. einen Beamten, in den Ruhestand versetzen: sie ist pensionierte Beamtin.
pensionieren  

[sw. V.; hat] [frz. pensionner]: jmdn., bes. einen Beamten, in den Ruhestand versetzen: sie ist pensionierte Beamtin.
pensionieren  

v.
pen·si·o'nie·ren <[pã-], bair.-österr.: [pɛn-] V.t.; hat> mit Pension in Ruhestand versetzen; sich ~ lassen; pensioniert werden; pensionierter Beamter [<frz. pensionner]
[pen·sio'nie·ren,]
[pensioniere, pensionierst, pensioniert, pensionieren, pensionierte, pensioniertest, pensionierten, pensioniertet, pensionierest, pensionieret, pensionier, pensioniert, pensionierend]