[ - Collapse All ]
Pentagramm  

Pen|ta|grạmm das; -s, -e: fünfeckiger Stern, der in einem Zug mit fünf gleich langen Linien gezeichnet werden kann; Drudenfuß
Pentagramm  

Pen|ta|grạmm, das; -s, -e [zu griech. pentágrammos = mit fünf Linien]: fünfeckiger Stern, der in einem Zug mit fünf gleich langen Linien gezeichnet werden kann u. im Volksglauben als Zeichen gegen Zauberei o. Ä. gilt; Drudenfuß.
Pentagramm  

Pen|ta|grạmm, das; -s, -e, Pent|ạl|pha, das; -, -s (fünfeckiger Stern; Drudenfuß)
[Pentalpha]
Pentagramm  

Pen|ta|grạmm, das; -s, -e [zu griech. pentágrammos = mit fünf Linien]: fünfeckiger Stern, der in einem Zug mit fünf gleich langen Linien gezeichnet werden kann u. im Volksglauben als Zeichen gegen Zauberei o. Ä. gilt; Drudenfuß.
Pentagramm  

n.
<n. 11> Stern mit fünf Zacken, der in einem Zug gezeichnet werden kann; Sy Pentalpha; → a. Drudenfuß [<grch. pente „fünf“ + gramma „Schriftzeichen“]
[Pen·ta'gramm]
[Pentagramms, Pentagramme, Pentagrammen, Pentagrammer, Pentagrammes, Pentagrammem, Pentagrammerer, Pentagrammere, Pentagrammeres, Pentagrammeren, Pentagrammerem, Pentagrammster, Pentagrammste, Pentagrammstes, Pentagrammsten, Pentagrammstem]