[ - Collapse All ]
perfid  

per|fid u. per|fi|de <lat.-fr.>: hinterhältig, hinterlistig, tückisch
perfid  

per|fid, per|fi|de <Adj.> [frz. perfide < lat. perfidus="wortbrüchig," treulos, eigtl.="über" die Treue hinaus, jenseits der Treue, zu: per="durch" u. fides="Treue] (bildungsspr.): [verschlagen, hinterhältig u.] niederträchtig, in besonders übler Weise gemein: ein perfider Verrat; er hat seine Interessen perfid[e] durchgesetzt.
[perfide]
perfid  

per|fid österr. nur so, per|fi|de <lat.-franz.> (niederträchtig, gemein)
[perfide]
perfid  

per|fid, per|fi|de <Adj.> [frz. perfide < lat. perfidus="wortbrüchig," treulos, eigtl.="über" die Treue hinaus, jenseits der Treue, zu: per="durch" u. fides="Treue] (bildungsspr.): [verschlagen, hinterhältig u.] niederträchtig, in besonders übler Weise gemein: ein perfider Verrat; er hat seine Interessen perfid[e] durchgesetzt.
[perfide]