[ - Collapse All ]
Perkolation  

Per|ko|la|ti|on die; -, -en <»das Durchseihen«>: Verfahren zur Gewinnung von Pflanzenauszügen aus gepulverten Pflanzenteilen durch Kaltextraktion
Perkolation  

Per|ko|la|ti|on, die; -, -en [lat. percolatio = das Durchseihen, zu: percolare, ↑ perkolieren ]:

1.(Pharm.) Verfahren zur Gewinnung von flüssigen Pflanzenauszügen durch Filtern.


2.(Bodenkunde) das Durchsickern von Wasser durch die Poren des Bodens.
Perkolation  

Per|ko|la|ti|on, die; -, -en (Herstellung konzentrierter Pflanzenextrakte)
Perkolation  

Per|ko|la|ti|on, die; -, -en [lat. percolatio = das Durchseihen, zu: percolare, ↑ perkolieren]:

1.(Pharm.) Verfahren zur Gewinnung von flüssigen Pflanzenauszügen durch Filtern.


2.(Bodenkunde) das Durchsickern von Wasser durch die Poren des Bodens.
Perkolation  

n.
<f. 20> Gewinnung von Auszügen aus klein geschnittenen Drogen mittels eines kontinuierlich fließenden Lösungsmittels (Alkohol, Ether, Wasser) [zu lat. percolare „durchsickern lassen, durchseihen“]
[Per·ko·la·ti'on]
[Perkolationen]