[ - Collapse All ]
Permeabilität  

Per|me|a|bi|li|tät die; - <lat.-nlat.>:

1.(Fachspr.) Durchlässigkeit eines bestimmten Materials für bestimmte Stoffe, bes. Durchlässigkeit von Scheidewänden.


2.im magnetischen Feld das Verhältnis zwischen magnetischer Induktion u. magnetischer Feldstärke.


3.(Schiffsbau) Verhältnis der tatsächlich im Leckfall in die Schiffsräume eindringenden Wassermenge zum theoretischen Rauminhalt
Permeabilität  

Per|me|a|bi|li|tät, die; -:

1.(Fachspr.) Durchlässigkeit eines Materials für bestimmte Stoffe (z. B. die des Bodens für Wasser).


2.(Physik) physikalische Größe, die den Zusammenhang zwischen magnetischer Induktion u. magnetischer Feldstärke angibt.


3.(Schiffbau) Verhältnis der tatsächlich im Falle eines Lecks in die Schiffsräume eindringenden Wassermenge zum theoretischen Rauminhalt.
Permeabilität  

Per|me|a|bi|li|tät, die; -
Permeabilität  

Per|me|a|bi|li|tät, die; -:

1.(Fachspr.) Durchlässigkeit eines Materials für bestimmte Stoffe (z. B. die des Bodens für Wasser).


2.(Physik) physikalische Größe, die den Zusammenhang zwischen magnetischer Induktion u. magnetischer Feldstärke angibt.


3.(Schiffbau) Verhältnis der tatsächlich im Falle eines Lecks in die Schiffsräume eindringenden Wassermenge zum theoretischen Rauminhalt.
Permeabilität  

n.
Per·me·a·bi·li'tät <f. 20; unz.> permeable Beschaffenheit, Durchlässigkeit; Ggs Impermeabilität
[Per·mea·bi·li'tät,]
[Permeabilitäten]