[ - Collapse All ]
Persenning  

Per|sẹn|ning u. Presenning die; -, -e[n] u. -s <lat.-fr.-niederl.>:

1.(ohne Plural) starkfädiges, wasserdichtes Gewebe für Segel, Zelte u. a.


2.Schutzbezug aus wasserdichtem Segeltuch
Persenning  

Per|sẹn|ning, die; -, -e[n] u. -s [niederl. presenning < älter frz. préceinte="Umhüllung," unter Einfluss von lat. praecingere="mit" etw. umgeben zu afrz. proceindre="rund" einschließen]:

1.(bes. Seemannsspr.) Schutzbezug aus Persenning (2) .


2. <o. Pl.> (Textilind.) festes, wasserdichtes Gewebe, Segeltuch (für Zelte o. Ä.).
Persenning  

Per|sẹn|ning, die; -, Plur. -e[n] oder -s <niederl.> (nur Sing.: Gewebe für Segel, Zelte u._a.; Seemannsspr. Schutzbezug aus Persenning)
Persenning  

Per|sẹn|ning, die; -, -e[n] u. -s [niederl. presenning < älter frz. préceinte="Umhüllung," unter Einfluss von lat. praecingere="mit" etw. umgeben zu afrz. proceindre="rund" einschließen]:

1.(bes. Seemannsspr.) Schutzbezug aus Persenning (2).


2. <o. Pl.> (Textilind.) festes, wasserdichtes Gewebe, Segeltuch (für Zelte o. Ä.).
Persenning  

n.
<f. 7 od. 20> wasserdichtes, schweres Segeltuch, Schutzdecke zum Schutz vor überkommendem Seewasser als Abdeckung von Luken od. als Reling; oV Presenning [<ndrl. presenning <frz. préceinte „Umhüllung“]
[Per'sen·ning]
[Persenninge, Persenningen, Persennings]