[ - Collapse All ]
persiflieren  

per|si|f|lie|ren: durch Persiflage auf geistreiche Art verspotten
persiflieren  

per|si|flie|ren <sw. V.; hat> [frz. persifler, latinis. Bildung zu: siffler = (aus)pfeifen < spätlat. sifilare < lat. sibilare, ↑ Sibilant ] (bildungsspr.): etw. (durch Persiflage) fein, geistreich verspotten.
persiflieren  

per|si|f|lie|ren
persiflieren  

per|si|flie|ren <sw. V.; hat> [frz. persifler, latinis. Bildung zu: siffler = (aus)pfeifen < spätlat. sifilare < lat. sibilare, ↑ Sibilant] (bildungsspr.): etw. (durch Persiflage) fein, geistreich verspotten.
persiflieren  

[sw. V.; hat] [frz. persifler, latinis. Bildung zu: siffler= (aus)pfeifen [ spätlat. sifilare [ lat. sibilare, Sibilant] (bildungsspr.): etw. (durch Persiflage) fein, geistreich verspotten.
persiflieren  

v.
<auch> per·sif'lie·ren <V.t.; hat> (geistvoll, bes. literarisch) verspotten [<frz. persifler]
[per·si'flie·ren,]
[persifliere, persiflierst, persifliert, persiflieren, persiflierte, persifliertest, persiflierten, persifliertet, persiflierest, persiflieret, persiflier, persifliert, persiflierend]