[ - Collapse All ]
Pesade  

Pe|sa|de die; -, -n <gr.-lat.-it.-fr.>: (Reitsport) Figur der hohen Schule, bei der sich das Pferd, auf die Hinterhand gestützt, mit eingeschlagener Vorderhand kurz aufbäumt
Pesade  

Pe|sa|de, die; -, -n [frz. pesade, älter: posade < ital. posata="das" Anhalten, zu: posare < spätlat. pausare, ↑ pausieren ] (Reiten): kurzes Sichaufbäumen des Pferds auf der Hinterhand (als Figur der Hohen Schule).
Pesade  

Pe|sa|de, die; -, -n <franz.> (Reiten Figur der Hohen Schule)
Pesade  

Pe|sa|de, die; -, -n [frz. pesade, älter: posade < ital. posata="das" Anhalten, zu: posare < spätlat. pausare, ↑ pausieren] (Reiten): kurzes Sichaufbäumen des Pferds auf der Hinterhand (als Figur der Hohen Schule).
Pesade  

<f. 19; hohe Schule> = Levade [<frz. <ital. posata „anhalten“; zu ital. posarsi „innehalten“]
[Pe'sa·de]