[ - Collapse All ]
Petermännchen  

Pe|ter|männ|chen, das [H. u., wohl nach dem hl. Petrus, dem Schutzpatron der Fischer]: zu den Barschen gehörender Fisch mit Stachelflossen u. Giftdrüsen, der sich im Meeresgrund eingräbt.
Petermännchen  

Pe|ter|männ|chen (ein Fisch)
Petermännchen  

Pe|ter|männ|chen, das [H. u., wohl nach dem hl. Petrus, dem Schutzpatron der Fischer]: zu den Barschen gehörender Fisch mit Stachelflossen u. Giftdrüsen, der sich im Meeresgrund eingräbt.
Petermännchen  

n.
<n. 14> mit Stachelflossen u. Giftdrüsen versehener Drachenfisch, der von einigen Fischerstämmen dem heiligen Petrus geweiht wird: Trachinus draco
['Pe·ter·männ·chen]
[Petermännchens]