[ - Collapse All ]
Pfalz  

1Pfạlz, die; -, -en [mhd. phal(en)ze, ahd. phalanza < mlat. palatia (Pl.) < lat. palatium, ↑ Palast ]: (im MA.) dem deutschen König bzw. Kaiser u. a. als Gerichtsstätte dienende wechselnde Residenz: die -en der Staufer.

2Pfạlz, die; -: Gebiet in Rheinland-Pfalz.
Pfalz  

Pfạlz, die; -, -en <lat.> ([kaiserl.] Palast; Hofburg für kaiserl. Hofgericht; Gebiet, auch Burg des Pfalzgrafen)

Pfạlz, die; - (südl. Teil des Bundeslandes Rheinland-Pfalz)
Pfalz  

1Pfạlz, die; -, -en [mhd. phal(en)ze, ahd. phalanza < mlat. palatia (Pl.) < lat. palatium, ↑ Palast]: (im MA.) dem deutschen König bzw. Kaiser u. a. als Gerichtsstätte dienende wechselnde Residenz: die -en der Staufer.

2Pfạlz, die; -: Gebiet in Rheinland-Pfalz.
Pfalz  

n.
<f. 20; MA> Schloss der Könige u. Kaiser, in dem sie sich während ihrer Reisen durch ihr Reich vorübergehend aufhielten (Kaiser~, Königs~) [<ahd. pfalanza, pfalinza „fürstl. Wohnung“ <vulgärlat. palantia <lat. Palatia, Pl. zu palatium, urspr. „Haus des Augustus auf dem röm. Hügel Palatin“; verwandt mit Palast, Palais]
[Pfalz]
[Pfalzes, Pfalze, Pfalzen]