[ - Collapse All ]
Pfeil  

Pfeil, der; -[e]s, -e [mhd., ahd. pfīl < lat. pilum="Wurfspieß]:"

1.meist aus einem langen, dünnen Schaft u. einer daran befestigten Spitze bestehendes Geschoss (bes. für Bogen, Armbrust u. Blasrohr): ein spitzer, vergifteter P.; der P. fliegt, schwirrt durch die Luft; schnell wie ein P. (geh.; pfeilschnell); mit P. und Bogen; -e des Spotts (geh.; scharfer, beißender Spott); giftige, vergiftete -e ab-, verschießen (geh.; boshafte, gehässige Bemerkungen machen);

*alle [seine] -e verschossen haben (keine Gegengründe od. -mittel mehr haben).


2. stilisierter Pfeil (1) als grafisches Zeichen, das eine Richtung anzeigt, einen Hinweis gibt o. Ä.: der P. zeigt nach Norden, verweist auf ein anderes Stichwort.
Pfeil  

Pfeil, der; -[e]s, -e
Pfeil  


1. (veraltet): Flitz.

2. Hinweiszeichen.

3. Anspielung, Bissigkeit, Spitze; (emotional): Seitenhieb; (ugs. abwertend): Gestichel, Stichelei.

4. (Math., Physik): Vektor.

[Pfeil]
[Pfeiles, Pfeils, Pfeile, Pfeilen]
Pfeil  

Pfeil, der; -[e]s, -e [mhd., ahd. pfīl < lat. pilum="Wurfspieß]:"

1.meist aus einem langen, dünnen Schaft u. einer daran befestigten Spitze bestehendes Geschoss (bes. für Bogen, Armbrust u. Blasrohr): ein spitzer, vergifteter P.; der P. fliegt, schwirrt durch die Luft; schnell wie ein P. (geh.; pfeilschnell); mit P. und Bogen; -e des Spotts (geh.; scharfer, beißender Spott); giftige, vergiftete -e ab-, verschießen (geh.; boshafte, gehässige Bemerkungen machen);

*alle [seine] -e verschossen haben (keine Gegengründe od. -mittel mehr haben).


2. stilisierter Pfeil (1) als grafisches Zeichen, das eine Richtung anzeigt, einen Hinweis gibt o. Ä.: der P. zeigt nach Norden, verweist auf ein anderes Stichwort.
Pfeil  

n.
<m. 1> aus einem dünnen Stab mit Spitze (Hartholz, Stein od. Metall) bestehendes Geschoss, das mit dem Bogen abgeschossen wird; von Amors ~ getroffen sein <fig.> verliebt sein; ~ und Bogen; seine ~e abschießen <fig.> beißende, sehr boshafte Anspielungen machen; gefiederter, vergifteter ~; er schoss wie ein ~ davon lief sehr schnell davon; [<ahd. pfil, engl. pile „zugespitzter Pfahl“ <lat. pilum „Wurfspieߓ]
[Pfeil]
[Pfeiles, Pfeils, Pfeile, Pfeilen]