[ - Collapse All ]
pferchen  

pfẹr|chen <sw. V.; hat>: eine größere Anzahl Menschen od. Tiere in einen zu kleinen Raum hineinzwängen: Gefangene, Schlachttiere in Waggons p.
pferchen  

pfẹr|chen (hineinzwängen)
pferchen  

drängen, pressen, quetschen, zwängen.
[pferchen]
[pferche, pferchst, pfercht, pferchte, pferchtest, pferchten, pferchtet, pferchest, pferchet, pferch, gepfercht, pferchend]
pferchen  

pfẹr|chen <sw. V.; hat>: eine größere Anzahl Menschen od. Tiere in einen zu kleinen Raum hineinzwängen: Gefangene, Schlachttiere in Waggons p.
pferchen  

[sw. V.; hat]: eine größere Anzahl Menschen od. Tiere in einen zu kleinen Raum hineinzwängen: Gefangene, Schlachttiere in Waggons p.
pferchen  

v.
<V.t.; hat> (hinein)drängen, eng zusammendrängen (in); Menschen, Tiere in einen engen Raum ~
['pfer·chen]
[pferche, pferchst, pfercht, pferchen, pferchte, pferchtest, pferchten, pferchtet, pferchest, pferchet, pferch, gepfercht, pferchend]