[ - Collapse All ]
pfleglich  

pfleg|lich <Adj.> [mhd. pflegelich]: schonend, sorgsam u. in einer Weise, durch die etw. in einem guten Zustand erhalten wird: mit einem Buch p. umgehen.
pfleglich  

pfleg|lich
pfleglich  

behutsam, gewissenhaft, rücksichtsvoll, sachte, sanft, schonend, schonungsvoll, sorgfältig, vorsichtig, zart; (geh.): achtsam, bedachtsam, sorgsam; (veraltet): sänftiglich.
[pfleglich]
[pfleglicher, pflegliche, pflegliches, pfleglichen, pfleglichem, pfleglicherer, pfleglichere, pfleglicheres, pfleglicheren, pfleglicherem, pfleglichster, pfleglichste, pfleglichstes, pfleglichsten, pfleglichstem]
pfleglich  

pfleg|lich <Adj.> [mhd. pflegelich]: schonend, sorgsam u. in einer Weise, durch die etw. in einem guten Zustand erhalten wird: mit einem Buch p. umgehen.
pfleglich  

Adj. [mhd. pflegelich]: schonend, sorgsam u. in einer Weise, durch die etw. in einem guten Zustand erhalten wird: mit einem Buch p. umgehen.
pfleglich  

adj.
<Adj.> sorgsam; Tiere, Blumen, Gegenstände ~ behandeln
['pfleg·lich]
[pfleglicher, pflegliche, pflegliches, pfleglichen, pfleglichem, pfleglicherer, pfleglichere, pfleglicheres, pfleglicheren, pfleglicherem, pfleglichster, pfleglichste, pfleglichstes, pfleglichsten, pfleglichstem]