[ - Collapse All ]
Pforte  

Pfọr|te, die; -, -n [mhd. pforte, ahd. pforta < lat. porta]:

1.a)[kleinere] Tür zum Garten, Hof, Vorplatz eines Hauses: eine kleine, schmale P.; sie gingen durch die hintere P.; (geh.:) die -n der Hölle;

*seine -n schließen (geh.; den Betrieb einstellen, geschlossen werden);

b)bewachter Eingang eines Klosters, Krankenhauses o. Ä.: sich an der P. melden.



2.(in geogr. Namen) Talsenke: die Westfälische P.
Pforte  

Pforte  

Pfọr|te, die; -, -n [mhd. pforte, ahd. pforta < lat. porta]:

1.
a)[kleinere] Tür zum Garten, Hof, Vorplatz eines Hauses: eine kleine, schmale P.; sie gingen durch die hintere P.; (geh.:) die -n der Hölle;

*seine -n schließen (geh.; den Betrieb einstellen, geschlossen werden);

b)bewachter Eingang eines Klosters, Krankenhauses o. Ä.: sich an der P. melden.



2.(in geogr. Namen) Talsenke: die Westfälische P.
Pforte  

Durchgang, Pforte, Portal, Tor
[Durchgang, Portal, Tor]