[ - Collapse All ]
Phagozyt  

Pha|go|zyt der; -en, -en (meist Plural) <gr.-nlat.>: (Med.) weißes Blutkörperchen, das eingedrungene Fremdstoffe, bes. Bakterien, aufnehmen, durch ↑ Enzyme auflösen u. unschädlich machen kann
Phagozyt  

Pha|go|zyt, der; -en, -en [zu griech. phageĩn = essen, fressen u. kýtos = Höhlung, Wölbung] (Med.): weißes Blutkörperchen, das eingedrungene Fremdstoffe, bes. Bakterien, unschädlich machen kann.
Phagozyt  

Pha|go|zyt, der; -en, -en meist Plur. <griech.> (Med. weißes Blutkörperchen, das bes. Bakterien unschädlich macht)
Phagozyt  

Pha|go|zyt, der; -en, -en [zu griech. phageĩn = essen, fressen u. kýtos = Höhlung, Wölbung] (Med.): weißes Blutkörperchen, das eingedrungene Fremdstoffe, bes. Bakterien, unschädlich machen kann.
Phagozyt  

<m. 23> = Freßzelle [<grch. phagein „essen, fressen“ + kytos „Höhlung, Zelle“]
[Pha·go'zyt]