[ - Collapse All ]
Phalanx  

Pha|lanx die; -, ...lạngen <gr.-lat.>:

1.(hist.) tief gestaffelte, geschlossene Schlachtreihe des schweren Fußvolks im Griechenland der Antike.


2.geschlossene Front (z. B. des Widerstands).


3.Finger- od. Zehenglied
Phalanx  

Pha|lanx, die; -, ...lạngen [lat. phalanx < griech. phálagx, eigtl.="Balken," Baumstamm]:

1.(im antiken Griechenland) tief gestaffelte, geschlossene Schlachtreihe bes. der Hopliten.


2. (bildungsspr.) geschlossene Front: eine P. bilden; in geschlossener P. auftreten; es ist ihr gelungen, in die P. der Politiker einzudringen.


3.(Med.) Finger- od. Zehenglied.
Phalanx  

Pha|lanx, die; -, ...lạngen <griech.> (geschlossene Schlachtreihe [bes. übertr.]; Med. Finger-, Zehenglied)
Phalanx  

Pha|lanx, die; -, ...lạngen [lat. phalanx < griech. phálagx, eigtl.="Balken," Baumstamm]:

1.(im antiken Griechenland) tief gestaffelte, geschlossene Schlachtreihe bes. der Hopliten.


2. (bildungsspr.) geschlossene Front: eine P. bilden; in geschlossener P. auftreten; es ist ihr gelungen, in die P. der Politiker einzudringen.


3.(Med.) Finger- od. Zehenglied.
Phalanx  

n.
<f.; -, -'lan·gen; Antike> lange, geschlossene Schlachtreihe in mehreren Gliedern; <fig.> geschlossene Reihe, Front; <Anat.> Finger- bzw. Zehenknochen [grch., „Baumstamm, Block, Schlachtreihe“; dasselbe: Planke]
['Pha·lanx]
[Phalangen]