[ - Collapse All ]
Pharisäer  

Pha|ri|sä|er der; -s, - <hebr.-gr.-lat.>:

1.(hist.) Angehöriger einer altjüdischen, streng gesetzesfrommen religiös-politischen Partei.


2.selbstgerechter Mensch; Heuchler.


3.heißer Kaffee mit Rum und geschlagener Sahne
Pharisäer  

Pha|ri|sä|er, der; -s, - [spätlat. Pharisaeus < griech. Pharisaĩos < aram. pĕrûšîm (Pl.), eigtl.="die" Abgesonderten; 2: nach Luk. 18, 10 ff.; 3: das Getränk soll den Anschein erwecken, man trinke keinen Alkohol, sondern nur Kaffee]:

1.Angehöriger einer altjüdischen, die religiösen Gesetze streng einhaltenden Partei.


2.(geh. abwertend) selbstgerechter, hochmütiger, heuchlerischer Mensch: so ein P.!


3. heißer Kaffee mit Rum u. geschlagener Sahne.
Pharisäer  

Pha|ri|sä|er <hebr.> (Angehöriger einer altjüd., die religiösen Gesetze streng einhaltenden Partei; übertr. für hochmütiger, selbstgerechter Heuchler; heißer Kaffee mit Rum u. Schlagsahne)
Pharisäer  

Heuchler, Heuchlerin; (bildungsspr.): Hypokrit, Tartüff; (abwertend): Scheinheiliger, Scheinheilige; (veraltet): Gleisner, Gleisnerin.
[Pharisäer, Pharisäerin]
[Pharisäerin, Pharisaeer, Pharisäerinnen]
Pharisäer  

Pha|ri|sä|er, der; -s, - [spätlat. Pharisaeus < griech. Pharisaĩos < aram. pĕrûšîm (Pl.), eigtl.="die" Abgesonderten; 2: nach Luk. 18, 10 ff.; 3: das Getränk soll den Anschein erwecken, man trinke keinen Alkohol, sondern nur Kaffee]:

1.Angehöriger einer altjüdischen, die religiösen Gesetze streng einhaltenden Partei.


2.(geh. abwertend) selbstgerechter, hochmütiger, heuchlerischer Mensch: so ein P.!


3. heißer Kaffee mit Rum u. geschlagener Sahne.
Pharisäer  

n.
<m. 3> Angehöriger der führenden altjüd. religiös-polit. Partei seit dem 2. Jh. v.Chr., die sich streng an das mosaische Gesetz hielt, Gegner der Sadduzäer; <fig.> selbstgerechter, engstirniger Mensch [<lat. Pharisaeus <grch. Pharisaios <aram. perishaiya „abgesondert“]
[Pha·ri'sä·er]