[ - Collapse All ]
Philippika  

Phi|l|ịp|pi|ka die; -, ...ken <gr.-lat.; nach den Kampfreden des Demosthenes gegen König Philipp von Mazedonien>: Straf-, Kampfrede
Philippika  

Phi|lịp|pi|ka, die; -, ...ken [griech. (tà) Philippiká, nach den Kampfreden des Demosthenes gegen König Philipp von Makedonien (etwa 382-336 v. Chr.)] (bildungsspr.): leidenschaftliche, heftige [Straf]rede.
Philippika  

Phi|l|ịp|pi|ka, die; -, ...ken (Kampfrede [des Demosthenes gegen König Philipp von Makedonien]; Strafrede)
Philippika  

Phi|lịp|pi|ka, die; -, ...ken [griech. (tà) Philippiká, nach den Kampfreden des Demosthenes gegen König Philipp von Makedonien (etwa 382-336 v. Chr.)] (bildungsspr.): leidenschaftliche, heftige [Straf]rede.
Philippika  

n.
<auch> Phi'lip·pi·ka <f.; -, -pi·ken> eine der Reden des Demosthenes gegen Philipp von Mazedonien; <allg.; geh.> Straf-, Kampfrede
[Phil'ip·pi·ka,]
[Philippiken]