[ - Collapse All ]
philiströs  

phi|lis|t|rös <französierende Bildung>: spießig; engstirnig
philiströs  

phi|lis|trös <Adj.> [französierende Bildung] (bildungsspr.): kleinbürgerlich-engstirnig; beschränkt; spießig.
philiströs  

phi|lis|t|rös (beschränkt; spießig)
philiströs  

phi|lis|trös <Adj.> [französierende Bildung] (bildungsspr.): kleinbürgerlich-engstirnig; beschränkt; spießig.
philiströs  

Adj. [französierende Bildung] (bildungsspr.): kleinbürgerlich-engstirnig; beschränkt; spießig.
philiströs  

adj.
phi·lis'trös <auch> phi·list'rös <Adj.; geh.> philisterhaft [zu Philister in der student. Bedeutung „Nichtstudent, Spießbürger“]
[phi·li'strös,]
[philiströser, philiströse, philiströses, philiströsen, philiströsem, philiströserer, philiströsere, philiströseres, philiströseren, philiströserem, philiströsester, philiströseste, philiströsestes, philiströsesten, philiströsestem]