[ - Collapse All ]
phrygisch  

phry|gisch:

1.Phrygien, die Phrygier betreffend.


2.in der Fügung phrygische Mütze: (in der Französischen Revolution) Sinnbild der Freiheit, ↑ Jakobinermütze.


3.in der Fügung phrygische Tonart: zu den authentischen Tonreihen gehörende, auf e stehende Tonleiter der Kirchentonarten des Mittelalters
phrygisch  

phry|gisch <Adj.> [nach ↑ Phrygien im asiatischen Teil der heutigen Türkei]: die Phrygier, Phrygien betreffend: die -e Kunst; -e Kirchentonart (auf dem Grundton e stehende Kirchentonart).
phrygisch  

phry|gisch <Adj.> [nach ↑ Phrygien im asiatischen Teil der heutigen Türkei]: die Phrygier, Phrygien betreffend: die -e Kunst; -e Kirchentonart (auf dem Grundton e stehende Kirchentonart).
phrygisch  

Adj. [nach Phrygien im asiatischen Teil der heutigen Türkei]: die Phrygier, Phrygien betreffend: die -e Kunst; -e Kirchentonart (auf dem Grundton e stehende Kirchentonart).
phrygisch  

<Adj.> Phrygien betreffend, zu ihm gehörend, aus ihm stammend; ~e Mütze über die Schultern reichende, kegelförmige Mütze mit nach vorn gebogener Spitze; <Med.> der phrygischen Mütze ähnliche Verformung der Gallenblase; ~e Tonart eine der altgriech. Tonarten; eine der Kirchentonarten;
['phry·gisch]