[ - Collapse All ]
Physikum  

Phy|si|kum das; -s, ...ka: ärztliches Vorexamen, bei dem die Kenntnisse auf dem Gebiet der allgemeinen naturwissenschaftlichen u. anatomischen Grundlagen der Medizin geprüft werden
Physikum  

Phy|si|kum, das; -s, ...ka [nlat. (testamen) physicum]: nach den ersten Semestern des Medizinstudiums abzulegendes Vorexamen, bei dem die allgemein naturwissenschaftlichen, die anatomischen, physiologischen u. psychologischen Kenntnisse geprüft werden.
Physikum  

Phy|si|kum, das; -s, ...ka (Vorprüfung im Medizinstudium)
Physikum  

Phy|si|kum, das; -s, ...ka [nlat. (testamen) physicum]: nach den ersten Semestern des Medizinstudiums abzulegendes Vorexamen, bei dem die allgemein naturwissenschaftlichen, die anatomischen, physiologischen u. psychologischen Kenntnisse geprüft werden.
Physikum  

n.
<n.; -s, -ka> medizin. Vorprüfung, meist nach dem 4. Semester [<lat. (tentamen) physicum „Prüfung in den Naturwissenschaften“]
['Phy·si·kum]
[Physikums, Physika]