[ - Collapse All ]
Physiologie  

Phy|sio|lo|gie die; -: Wissenschaft von den Grundlagen des allgemeinen Lebensgeschehens, bes. von den normalen Lebensvorgängen u. Funktionen des menschlichen Organismus
Physiologie  

Phy|sio|lo|gie, die; - [lat. physiologia < griech. physiología="Naturkunde," zu: phýsis (↑ Physis ) u. ↑ -logie ]: Wissenschaft, die sich mit den Lebensvorgängen, den funktionellen Vorgängen im Organismus befasst.
Physiologie  

Phy|sio|lo|gie, die; - (Lehre von den Lebensvorgängen)
Physiologie  

Phy|sio|lo|gie, die; - [lat. physiologia < griech. physiología="Naturkunde," zu: phýsis (↑ Physis) u. ↑ -logie]: Wissenschaft, die sich mit den Lebensvorgängen, den funktionellen Vorgängen im Organismus befasst.
Physiologie  

n.
Phy·si·o·lo'gie <f. 19; unz.> Lehre von den Lebensvorgängen, von den Vorgängen im (gesunden) Lebewesen [<grch. physis „Natur“ + logos „Lehre“]
[Phy·sio·lo'gie,]