[ - Collapse All ]
Pick-up  

Pick-up [pɪk'ap] der; -s, -s <engl.>:

1.Tonabnehmer für Schallplatten.


2.Aufsammelvorrichtung an landwirtschaftlichen Geräten.


3.kleiner Lieferwagen mit offener Ladefläche; Pritschenwagen.


4.Kurzform von ↑ Pick-up-Shop

[Pickup]
Pick-up  

Pick-up [pɪk'|ap, engl.: 'pɪkʌp], der; -s, -s [engl. pick-up, zu: to pick up = aufnehmen]:

1.(Fachspr.) Tonabnehmer.


2.kurz für ↑ Pick-up-Shop .


3. kleinerer Lieferwagen mit Pritsche (2) .

[Pickup]
Pick-up  

Pick-up [pɪk'|ap, auch 'pɪkap], der; -s, -s <engl.> (elektr. Tonabnehmer für Schallplatten; kleinerer Lieferwagen mit Pritsche)
[Pickup]
Pick-up  

Pick-up [pɪk'|ap, engl.: 'pɪkʌp], der; -s, -s [engl. pick-up, zu: to pick up = aufnehmen]:

1.(Fachspr.) Tonabnehmer.


2.kurz für ↑ Pick-up-Shop.


3. kleinerer Lieferwagen mit Pritsche (2).

[Pickup]
Pick-up  

[', engl.: '], der; -s, -s [engl. pick-up, zu: to pick up= aufnehmen]: 1. (Fachspr.) Tonabnehmer. 2. kurz für Pick-up-Shop. 3. kleinerer Lieferwagen mit Pritsche (2).
Pick-up  

<[-'ʌp] m. 6> Tonabnehmer; Personenkraftwagen, bei dem sich anstelle der Rücksitze eine offene Ladefläche befindet [<engl. pick up „aufnehmen“]
[Pick-up]
[/Pick up]