[ - Collapse All ]
Piefke  

Pief|ke, der; -s, -s [H. u., viell. nach einem bes. in Berlin häufigen Familienn.]:

1.(landsch., bes. nordd. abwertend) eingebildeter Angeber, dümmlicher Wichtigtuer: das ist vielleicht ein P.!


2. (österr. abwertend) [Nord]deutscher.
Piefke  

Pief|ke, der; -s, -s (landsch. für Wichtigtuer, Angeber; österr. abwertend für Deutscher)
Piefke  

Pief|ke, der; -s, -s [H. u., viell. nach einem bes. in Berlin häufigen Familienn.]:

1.(landsch., bes. nordd. abwertend) eingebildeter Angeber, dümmlicher Wichtigtuer: das ist vielleicht ein P.!


2. (österr. abwertend) [Nord]deutscher.
Piefke  

n.
<m. 6; umg.> unbedeutender Wichtigtuer, spießbürgerlicher Angeber
['Pief·ke]
[Piefkes]