[ - Collapse All ]
pigmentieren  

pig|men|tie|ren:

1.körpereigenes Pigment bilden.


2.als körperfremdes Pigment sich einlagern u. etwas einfärben
pigmentieren  

pig|men|tie|ren <sw. V.; hat> (Biol., Med. selten):

1. körpereigenes Pigment bilden.


2.sich als körperfremdes Pigment einlagern u. etw. einfärben: Arsen pigmentiert die Haut.
pigmentieren  

pig|men|tie|ren (Pigment bilden; sich durch Pigmente einfärben)
pigmentieren  

pig|men|tie|ren <sw. V.; hat> (Biol., Med. selten):

1. körpereigenes Pigment bilden.


2.sich als körperfremdes Pigment einlagern u. etw. einfärben: Arsen pigmentiert die Haut.
pigmentieren  

[sw. V.; hat] (Biol., Med. selten): 1. körpereigenes Pigment bilden. 2. sich als körperfremdes Pigment einlagern u. etw. einfärben: Arsen pigmentiert die Haut.
pigmentieren  

n.
<V.; hat>
1 <V.t.> in kleinste Teilchen zerteilen (Farbstoff)
2 <V.i.> sich durch Pigment färben; pigmentiert mit Pigment versehen;
[pig·men'tie·ren]
[pigmentierens]