[ - Collapse All ]
Pips  

Pịps, der; -es [aus dem Niederd. < mniederd., md. pip(pi)s, über das Galloroman. zu vlat. pippita < lat. pituita="zähe" Flüssigkeit, Schnupfen]: krankhafter Belag auf der Zunge [u. Verschleimung der Schnabelhöhle] beim Geflügel:

*den P. haben (ugs.; erkältet sein).
Pips  

Pịps, der; -es (eine Geflügelkrankheit); den Pips haben (ugs. für erkältet sein)
Pips  

Pịps, der; -es [aus dem Niederd. < mniederd., md. pip(pi)s, über das Galloroman. zu vlat. pippita < lat. pituita="zähe" Flüssigkeit, Schnupfen]: krankhafter Belag auf der Zunge [u. Verschleimung der Schnabelhöhle] beim Geflügel:

*den P. haben (ugs.; erkältet sein).
Pips  

n.
<m.; -es; unz.; volkstüml. Bez. für> Zungenbelag od. Entzündung der Nasen- u. Schnabelhöhle von Geflügel [<vulgärlat. pipita <lat. pituita „zähe Feuchtigkeit, Verschleimung“]
[Pips]
[Pipses, Pipse, Pipsen]