[ - Collapse All ]
pirschen  

pịr|schen <sw. V.; hat/ist> [älter: birschen, mhd. birsen < afrz. berser="(mit" dem Pfeil) jagen]:
a)(Jägerspr.) einen Pirschgang machen: auf Rehwild p.;

b)irgendwohin schleichen.
pirschen  

auf die Jagd gehen, hetzen, Jagd machen, nachstellen; (Jägerspr.): auf die Pirsch gehen, beizen.
[pirschen]
[pirsche, pirschst, pirscht, pirschte, pirschtest, pirschten, pirschtet, pirschest, pirschet, pirsch, gepirscht, pirschend]
pirschen  

pịr|schen <sw. V.; hat/ist> [älter: birschen, mhd. birsen < afrz. berser="(mit" dem Pfeil) jagen]:
a)(Jägerspr.) einen Pirschgang machen: auf Rehwild p.;

b)irgendwohin schleichen.
pirschen  

[sw. V.; hat/ist] [älter: birschen, mhd. birsen [ afrz. berser= (mit dem Pfeil) jagen]: a) (Jägerspr.) einen Pirschgang machen: auf Rehwild p.; b) irgendwohin schleichen.
pirschen  

v.
<V.i.; hat> sich an das Wild anschleichen (vom Jäger); auf der Pirsch jagen, einen Pirschgang machen [<mhd. birsen <afrz. berser „mit dem Pfeil jagen“ <mlat. bersare; dasselbe: preschen]
['pir·schen]
[pirsche, pirschst, pirscht, pirschen, pirschte, pirschtest, pirschten, pirschtet, pirschest, pirschet, pirsch, gepirscht, pirschend]