[ - Collapse All ]
Pistole  

1Pis|to|le die; -, -n <tschech.>: kleinere Faustfeuerwaffe mit kurzem Lauf

2Pis|to|le die; -, -n <tschech.-roman.>: (hist.) frühere, urspr. spanische Goldmünze
Pistole  

1Pis|to|le, die; -, -n [spätmhd. (ostmd.) pitschal, pischulle < tschech. píšt'ala, eigtl.="Rohr," Pfeife, zu: pískat="pfeifen," ursprünglich lautm.]: kleinere Faustfeuerwaffe mit kurzem Lauf: jmdn. mit der P. bedrohen;

*jmdm. die P. auf die Brust setzen (ugs.; jmdn. ultimativ zu einer Entscheidung zwingen); wie aus der P. geschossen (ugs.; ohne lange zu überlegen, ohne Zögern): die Antwort kam wie aus der P. geschossen.

2Pis|to|le, die; -, -n [vgl. frz., engl. pistole, H. u.]: frühere, urspr. spanische Goldmünze.
Pistole  

Pis|to|le, die; -, -n <tschech.-roman.> (alte Goldmünze)

Pis|to|le, die; -, -n <tschech.>; jmdm. die Pistole auf die Brust setzen (ugs. für jmdn. zu einer Entscheidung zwingen); wie aus der Pistole geschossen (ugs. für spontan, sofort)
Pistole  

Colt®, Faust[feuer]waffe, Revolver, Schusswaffe; (ugs.): Ballermann, Schießeisen.
[Pistole]
[Pistolen]
Pistole  

1Pis|to|le, die; -, -n [spätmhd. (ostmd.) pitschal, pischulle < tschech. píšt'ala, eigtl.="Rohr," Pfeife, zu: pískat="pfeifen," ursprünglich lautm.]: kleinere Faustfeuerwaffe mit kurzem Lauf: jmdn. mit der P. bedrohen;

*jmdm. die P. auf die Brust setzen (ugs.; jmdn. ultimativ zu einer Entscheidung zwingen); wie aus der P. geschossen (ugs.; ohne lange zu überlegen, ohne Zögern): die Antwort kam wie aus der P. geschossen.

2Pis|to|le, die; -, -n [vgl. frz., engl. pistole, H. u.]: frühere, urspr. spanische Goldmünze.
Pistole  

n.
Pis'to·le <f. 19> kurze Handfeuerwaffe; <17./19. Jh.> urspr. span., dann auch französ. u. dt. Goldmünze, etwa 17 Mark, 19 Francs; sich auf ~n duellieren ein Duell mit P. austragen; jmdn. auf ~n fordern zum Zweikampf mit P. fordern; jmdm. die ~ auf die Brust setzen <fig.> jmdn. unter Drohungen zu etwas zwingen, jmdn. zu einer Entscheidung drängen; seine Antwort kam wie aus der ~ geschossen ohne dass er überlegte, rasch; [Waffe: <tschech. pistal „Pfeife, Rohr, Pistole“; Münze: Übertragung von der Waffe oder <ital. piastruola „kleine Metallplatte“; Piaster]
[Pi'sto·le,]
[Pistolen]